Tunierhundesport ist für Menschen jeden Alters und Hunden jeder Größe geeignet. Es gibt zahlreiche Disziplinen.

Eine ideale Einstiegsdisziplin ist der Hindernislauf.
Hierbei durchläuft der Hund eine 75m lange Strecke mit Hindernissen und der Hundeführer läuft nebenher.
Anders als bei den anderen Disziplinen braucht man hierfür keine Begleithundprüfung.
Der Hund sollte allerdings im Gehorsam stehen und sozialverträglich sein.

 

HürdenZum Vierkampf gehören die Disziplinen Gehorsam, Hindernislauf, Slalom und Hürdenlauf. Der Vierkampf besteht aus 3 Leistungsstufen.

 

3_SprungIm Dreikampf gehören die Disziplinen Hürdenlauf, Slalom und Hindernislauf.

Im Geländelauf zählt die Ausdauer von Mensch und Hund. Es gibt 1000m, 2000m und 5000m.

CSCIm Combinations-Speed-Cup geht es um Tempo, Gehorsam, Führigkeit und die Sozialverträglichkeit der Hunde.

Es stellen sich Mensch-Hund-Teams auf.

Das erste Team startet und muss eine gewisse Strecke mit Hindernissen durchlaufen, bevor der Nächste starten darf. Insgesamt gehören diese 3 Teams aber zu einem Verein und treten gegen Teams anderer Vereine an.